Main area
.

Willkommen beim Landesradsportverband NÖ

Aktuell
Kaderkurs in Schladminger Ramsau

Kaderkurs in Schladminger Ramsau

Training off the bike

Der Start ins neue Jahr startet fast schon traditionell mit einem Langlauftrainingslager unseres Nachwuchskaders. 15 Sportlerinnen und Sportler genossen heuer vier Tage lang perfekte Bedingungen in der Ramsau, sowie in der Sportsarea Grimming.
Neben zwei Langlaufeinheiten pro Tag gab es Einheiten zur Regenerationsförderung, Stabilisation und Athletik, sowie Spiel und Spaß in der Sporthalle.

mehr
Siegerehrung des NÖ Nachwuchscups 2019

Siegerehrung des NÖ Nachwuchscups 2019

Zuvor gab es für die Vereinsvertreter einen Ausblick auf das Jahr 2020

Im Hotel Lengbachhof fand am 23.11. 2019 die Siegerehrung des NÖ Nachwuchscups powered by Elmon statt. Zahlreichen jungen Talenten aus den Bereichen MTB und Straße konnten wertvolle Preise überreicht werden. Als Ehrengast durfte LRV Präsidenten Jürgen Brettschneider Radprofi Hermann Pernsteiner sowie Werner Rosenberger, Geschäftsführer von Alpla, begrüßen.

mehr
Spitzen-Radballsport in St. Pölten

Spitzen-Radballsport in St. Pölten

Landeshauptstadt Austragungsort der ÖM im Radball und Kunstradfahren

Am Samstag, den 26.10.2019, fanden in der Prandtauerhalle St.Pölten die österreichischen Meisterschaften im Hallenradsport statt. Der Ausrichter (Arbö Askö semket St.Pölten) schuf für die Österreichischen Meisterschaften ideale Rahmenbedingungen. Von allen Seiten gab es sehr viel Lob für die tolle Organisation. Radball und Kunstradfahren standen auf dem Programm.

mehr
Licht und Schatten bei den St. Pölten Radbällen

Licht und Schatten bei den St. Pölten Radbällen

ÖM Radball - 3. Runde 

Am14. September fand in St.Pölten die 3. Runde der Österreichischen Meisterschaften im Radball der 1. Liga statt. Am Start waren unter anderem die 5-fachen Weltmeister aus Höchst 1 (Schnetzer/Bröll), Lustenau (Lingg/König), Sulz/Dornbirn (Bachmann/Feuerstein), Dornbirn 1 (Fontain/Köck) und vom ARBÖ ASKÖ semket St.Pölten 1 (Manuel und Michael Schlachtner).  

mehr
Freud und Leid in Berlin

Freud und Leid in Berlin

Graus holt Etappensieg, Eder stürzt schwer

Ein Mannschaftszeitfahren über 10 km bildete die zweite Etappe der Kids Tour Berlin. Bei hohen Temperaturen und mäßigem Wind ging das NÖ-Quartett mit Nicolas Eder, dem Träger des weißen Trikots, als drittletzte Mannschaft ins Rennen. Auch wenn im Vorfeld des Bewerbes nur ein gemeinsames Training möglich war, so harmonierte das Team sehr gut. Im Ziel reichte es für einen soliden 14. Rang rund eine Minute hinter der siegreichen lettischen Mannschaft von Hawaii Express. 

mehr
27. Internationale Kids Tour Berlin

27. Internationale Kids Tour Berlin

Eder holt weißes Trikot

Der LRV beschickt erstmals mit einer U15 Landesauswahl eine der größten Nachwuchsrundfahrten Europas, die Kids Tour Berlin. Bei der 1. Etappe, einem 10 km langen Einzelzeitfahren, überzeugte der Ternitzer Nicolas Eder mit einer sehr guten Leistung, die ihm einen 11. Rang bescherte. Damit konnte er sich das weiße Führungstrikot des besten erstjährigen U15 Fahrers sichern.

 

mehr
Erster Weltcup-Sieg für Pechhacker

Erster Weltcup-Sieg für Pechhacker

Purgstaller siegt beim Trial WC in Val di Sole

Der regierende Weltmeister der 20 Zoll Klasse, Thomas Pechhacker, holte sich in souveräner Manier seinen ersten Weltcup-Sieg auf der zweiten Station der UCI-Weltcup Serie im italienischen Val di Sole.

Wir gratulieren zu dieser hervorragenden Leistung sehr herzlich!


Hajek gewinnt Oststeiermark-Rundfahrt

Hajek gewinnt Oststeiermark-Rundfahrt

3 Etappensiege für Niederösterreich

Der 16-jährige Niederösterreicher Alexander Hajek holte sich den Sieg bei der 34. Internationalen Radjugendtour Oststeiermark, der größten Jugendrundfahrt Europas. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten der Belgier Alec Segaert und der Ire Darren Rafferty. Nach seinem 10. Rang im Zeitfahren der Jugend-Olympiade in Baku feierte Hajek damit seinen größten Erfolg.

mehr
MTB EM in Brünn

MTB EM in Brünn

Starke Auftritte der NÖ-Athlet_innen

Bei den Mountainbike-Europameisterschaften in Brünn zeigten die niederösterreichischen Sportler_innen hervorragenden Leistungen. Auch wenn es zum Teil knapp nicht für Edelmetall reichte, so bewiesen sie ihre Klasse.

mehr
Rabitsch siegt bei GP Sportland NÖ

Rabitsch siegt bei GP Sportland NÖ

Klassiker-Rennen im Erlauftal

Der Rundkurs in und rund um Wieselburg wurde anfänglich unterschätzt, hat jedoch seine Bewährungsprobe bestanden und ein anspruchsvolles, abwechslungsreiches Rennen zugelassen, in dem letztendlich der in Welser Diensten stehende Steirer Stephan Rabitsch (Felbermayr Wels) solo den Sieg holte. Maximilian Kuen (Vorarlberg Santic) und Lukas Schlemmer (Maloja Pushbikers) komplettierten das Podium.

mehr

blättern   zurück | 1 | 2 | 3 | ... | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | |